Der 7. Auftritt des Zouftchors am Wädi Pipes & Drums-Event der NFG vom 5. Februar 2022 in der Sporthalle Wädenswil - Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil - Zouftchor

Direkt zum Seiteninhalt

Der 7. Auftritt des Zouftchors am Wädi Pipes & Drums-Event der NFG vom 5. Februar 2022 in der Sporthalle Wädenswil

50 Jahre NFG

Der 7. Auftritt des Zouftchors am Wädi Pipes & Drums-Event der NFG vom 5. Februar 2022 in der Sporthalle Wädenswil
Als wahrhaftiger Meilenstein in der Zouftgeschichte, muss der Auftritt des Zouftchors am, von der Neuen Fasnachtsgesellschaft zum 50 Jahr-Jubiläum organisierten Pipes & Drums in der Sporthalle Glärnisch bezeichnet werden. Nach langer Vorbereitung der «Chörler,» es wurde im zwei Wochen- Rhythmus geübt, war es am Samstag endlich soweit. Der Zouftchor hatte seinen grossen Auftritt. Schon am Nachmittag konnten die Zouftchörler an der «Luft der grossen Bühne» schnuppern. Es galt, leider ohne «Director Musicae Ralf» die Hauptprobe zu beüben. Gegen 18:00 Uhr besammelten sich alle Sänger in der Aula des Glärnischs Schulhauses um sich mit Ralf auf den Grossanlass vorzubereiten und sich einzusingen. Schon zu diesem Zeitpunkt war die Spannung zu spüren und ein besonderes Vibrato aus den Stimmen der Chorsänger zu hören. Die halbstündige Verspätung war nicht dazu angetan, die Nervosität der Chorknaben zu senken. Der Zouftchor wurde von René Mogy, dem Speaker des Abends, angesagt und die Sänger stellten sich im Halbkreis auf der Bühne auf. Als erstes Lied wurde der «Bajazzo» gesungen. Diese herzzerreissende Ballade fand beim zahlreich erschienenen Publikum grossen Anklang. «Kriminal-Tango» der Song aus der kriminellen Welt vom unvergessenen Hazy Osterwald wurde als zweites Lied gewählt. Die mit Sonnenbrillen gekleideten Chorsänger schafften es mit ihrem Gesang die Tavernen-Atmosphäre in die Sporthalle zu zaubern. Als der Chor, nach kurzer Ansage des Cantus Magister Cheesy das «Wättischwiler Lied» zu singen begann, war dann das bereits gebrochene Eis vollkommen weggeschmolzen. Schon beim zweiten Refrain sangen die Zuschauer aus voller Kehle mit. Dies bescherte den Sängern einen besonderen Freudenmoment.
Mit einer Standing Ovation schenkten die Zuschauer den Chörler einen unvergesslichen Moment in ihrer relativ kurzen Gesangskarriere. Zum Schluss durfte der Zouftchor auch noch beim Schlussauftritt aller Beteiligten Gruppen das «Highland Cathedral» zum Besten geben. Ein unvergesslicher Zouftanlass mit dem Auftritt des Chores der Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil wird ewig in guter Erinnerung bleiben.


(c) - de Schriiber & Webmeischter - MMXXIII
Zurück zum Seiteninhalt